Willkommen – Swagatam – Welcome

 

Indien – die Menschenrechte

 

Jammu & Kaschmir, Indiens Antwort auf Covid 19: Die Regierung muss von Machtmissbrauch absehen und alle willkürlich inhaftierten Personen in J & K unverzüglich freilassen.

Jetzt, da Jammu und Kaschmir in die nächste Phase der Ausgangsbeschränkung eintreten – diesmal aufgrund von COVID-19 -, muss die indische Regierung alle willkürlich Verhafteten freilassen, den vollständigen Internetzugang wiederherstellen und vertrauensbildende Maßnahmen mit den Menschen in der Region aktiv verfolgen. Zum Statement von Amnesty International India: India Covid 19 Response: Government Must Refrain From Weiterlesen

Der Kampf gegen Covid-19 darf die armen und marginalisierten Gemeinschaften in Indien nicht zurücklassen

Die dreiwöchige landesweite Ausgangsbeschränkung in Indien zur Bekämpfung der COVID-19-Pandemie hat Millionen von Wanderarbeitern stranden lassen, und die Armen haben Schwierigkeiten, Zugang zu wichtigen Dienstleistungen im ganzen Land zu erhalten. Die von der indischen Regierung geplanten und umgesetzten Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie müssen die Nöte der armen und marginalisierten Gemeinschaften lindern und nicht verschärfen. Weiterlesen

G20: Führungskräfte müssen zusammenarbeiten, um die am stärksten gefährdeten Personen zu schützen

Vor einem außerordentlichen virtuellen Treffen der G20-Gruppe, das am Donnerstag stattfinden soll, fordert Amnesty International die Staats- und Regierungschefs auf, die Maßnahmen zu koordinieren, um den am stärksten gefährdeten Gruppen und Menschen bei der Bewältigung der COVID-19-Pandemie zu helfen. Zum gemeinsamen Statement von Amnesty International, Civicus und Transparency International: The G20 must puthuman rights and Weiterlesen

Arbeitsmigranten in Arbeitslagern in Katar sind in der COVID-19-Krise einem hohen Risiko ausgesetzt

Berichten zufolge wurden Teile des Industriegebiets von Katar in Doha, in dem eine große Anzahl von Arbeitsmigranten untergebracht ist, gesperrt, nachdem Hunderte von Bauarbeitern mit COVID-19 infiziert worden waren. Zum Statement von Steve Cockburn, Amnesty International, International Secretariat’s Deputy Director of Global Issues: Migrant workers in Qatar labour camps at grave risk amid COVID-19 crisis (21. Weiterlesen

Die Todesstrafe beendet nicht die Gewalt gegen Frauen

Mukesh Singh, Pawan Gupta, Vinay Kumar Sharma und Akshay Thakur wurden heute wegen Vergewaltigung und Mordes an einer 23-jährigen Frau im Jahr 2012 hingerichtet. Diese Hinrichtungen markieren eine entmutigende Entwicklung bei der Anwendung der Todesstrafe in Indien. Es gibt keine Beweise dafür, dass die Todesstrafe eine besondere Abschreckung gegen Kriminalität darstellt, und ihre Anwendung wird Weiterlesen

Kaschmir: Mindern Sie die Risiken von Covid-19 für die Menschen in Jammu und Kaschmir, indem Sie sofort den vollständigen Zugang zu Internetdiensten wiederherstellen.

Im Zuge der Pandemie des Coronavirus (COVID-19) muss die Regierung des Unionsterritoriums von Jammu und Kaschmir den uneingeschränkten Zugang zu Internetdiensten in der Region wiederherstellen und sicherstellen, dass die Menschen Zugang zu Informationen über Gesundheit und Sicherheit haben. Zum Statement von Amnesty International India: Mitigate Risks Of Covid-19 For The People Of Jammu & Kashmir Weiterlesen

Einbürgerungsgesetz: Internationale Gemeinschaft muss Verbrechen an Protestierenden gegen diskriminatorische Gesetze verurteilen

Während der UN-#Menschenrechtsrat in Genf zusammentritt, um die Entwicklungen der Menschenrechte weltweit zu erörtern, fordern wir die Staaten nachdrücklich auf, sich gegen schwerwiegende Menschenrechtsverletzungen in #Indien an friedlichen Demonstranten und der Zivilbevölkerung auszusprechen. Sowohl das internationale Menschenrechtsgesetz als auch die Verfassung Indiens garantieren das Recht auf friedliche Versammlung, das Recht auf freie Meinungsäußerung und die Weiterlesen

Indien – USA: Das Treffen von Modi und Trump wirft ein Schlaglicht auf die anti-muslimische Stimmung in der Politik beider Regierungen

„Die anti-muslimische Stimmung durchdringt die Politik sowohl der US-amerikanischen als auch der indischen Führung. Jahrzehntelang war die Beziehung zwischen den USA und Indien durch die Behauptung gemeinsamer Werte wie Menschenrechte und Menschenwürde geprägt. Heute sind die gemeinsamen Werte Diskriminierung, Borniertheit und Feindseligkeit gegenüber Flüchtlingen und Asylbewerbern.“ (Margaret Huang, Geschäftsführerin Amnesty International USA) „Die monatelange Internet-Sperrung Weiterlesen

Kaschmir: Polizei nutzt repressives Gesetz zur Terrorismusbekämpfung, um den Zugang zu sozialen Medien zu verhindern

Die indische Regierung hat fast die vollständige Kontrolle darüber, welche Informationen aus der Region kommen. Während sie die Pflicht und Verantwortung hat, Recht und Ordnung im Staat aufrechtzuerhalten, ist es nicht die Lösung, Klagen nach Antiterrorgesetzen wie dem Unlawful Activities (Prevention) Act (UAPA) und aufgrund vager und allgemeiner Anschuldigungen zu erheben und Social-Media-Websites zu blockieren. Weiterlesen