Willkommen – Swagatam – Welcome

 

Human Rights – we protect them, they protect us

 

Verfolgung von Minderheiten und schwindende Meinungsfreiheit in Indien: Amnestys Vorlage zur 41. Sitzung der UPR-Arbeitsgruppe, November 2022

This submission was prepared for the Universal Periodic Review (UPR) of India in November 2022. In it, Amnesty International evaluates the implementation of recommendations made to India in its previous UPR and assesses laws that have been amended to threaten the rights to freedom of expression and peaceful assembly as well as those which discriminate Weiterlesen

Ausreiseverbot für Vorsitzenden von Amnesty India

Die indischen Behörden müssen das willkürliche Reiseverbot, das dem indischen Menschenrechtsaktivisten und Vorsitzenden von Amnesty International India, Aakar Patel, auferlegt wurde, unverzüglich aufheben. Am Mittwoch, 06. 04. 2022, war Aakar Patel auf dem Weg in die USA, um an mehreren Konferenzen über die Nutzung sozialer Medien für sozialen und politischen Wandel und die Angriffe auf Weiterlesen

Indien muss aufhören, das missbräuchliche Gesetz über Auslandsfinanzierung anzuwenden

Die indische Regierung sollte sofort aufhören, das Zentrum zur Förderung sozialer Anliegen und seine Programmeinheit People’s Watch zu schikanieren, sagten heute zehn Menschenrechtsgruppen. Die Regierung sollte aufhören, den Foreign Contribution Regulation Act und andere missbräuchliche Gesetze zu verwenden, um die Zivilgesellschaft in Indien zum Schweigen zu bringen. Zum Statement: India Should Stop Using Abusive Foreign Weiterlesen

Kaschmir-Aktivist unter missbräuchlichem Gesetz festgehalten

Die indischen Behörden haben den prominenten kaschmirischen Menschenrechtsaktivisten Khurram Parvez aufgrund eines missbräuchlichen Anti-Terror-Gesetzes festgenommen, das zunehmend gegen Aktivisten und Kritiker der Regierung angewendet wird. Die indische Regierung sollte Verletzungen des Rechts auf Freiheit und faires Verfahren bei Anwendung des Gesetzes zur Verhinderung ungesetzlicher Aktivitäten (Unlawful Activities Prevention Act – UAPA) unverzüglich beenden und die Weiterlesen

Hyderabad: „am Rande einer totalen Überwachungsstadt“

Die umfassende Überwachung der Stadt Hyderabad in Indien gefährdet die Menschenrechte. Dies sagte Amnesty International heute in einem Update der laufenden Ban The Scan-Kampagne zum Verbot aufdringlicher Gesichtserkennungstechnologien. Die Stadt im Bundesstaat Telangana – eine der am besten überwachten Städte der Welt – hat mit dem Bau eines ominösen „Command and Control Center“ (CCC) begonnen, Weiterlesen

Political Prisoners in India – Free Bhima Koregaon human rights defenders (BK16)

Today, Friday 1 October, SOLIFONDS and the Women’s Rights Group Zurich of Amnesty International Switzerland handed over several hundred signatures for a petition for the release of political prisoners (BK16) to the Indian Embassy in Berne, Switzerland. However, no one from the embassy was willing to receive the petition. Indian trade unionist and lawyer Sudha Weiterlesen

Politische Gefangene in Indien – Freiheit für die BK16

MEDIENMITTEILUNG AMNESTY INTERNATIONAL SCHWEIZ – FRAUENRECHTSGRUPPE ZÜRICH und SOLIFONDS Heute, Freitag, 1. Oktober, haben der SOLIFONDS und die Frauenrechtsgruppe Zürich von Amnesty International Schweiz eine Petition zur Freilassung der politischen Gefangenen (BK16) an die indische Botschaft in Bern übergeben. Von dieser war jedoch niemand bereit, die Petition entgegenzunehmen. Seit über drei Jahren sitzt die indische Weiterlesen

Die Europäische Union muss ihr Schweigen über Indiens Menschenrechtsbilanz brechen

Vor dem informellen Treffen der EU-Außenminister in Slowenien im September wenden sich Amnesty International, Civicus, Internationale Juristenkommission, Internationale Föderation für Menschenrechte (FIDH) und die Weltorganisation gegen Folter (OMCT) in einem Offenen Brief an den Hohen Vertreter der EU für Außen- und Sicherheitspolitik und Vizepräsidenten der Kommission Josep Borrell, um ihre tiefe Besorgnis über die anhaltende Weiterlesen