Die indischen Behörden müssen die gezielte Zerstörung muslimischen Eigentums sofort stoppen

Zwei neue Berichte von Amnesty International zeigen, wie Maschinen der Marke JCB als Waffe in einer Hasskampagne gegen Minderheiten in Indien eingesetzt werden. Die verbreitete rechtswidrige Zerstörung von Häusern, Geschäften und Gebetsstätten von Muslimen durch den Einsatz von JCB-Bulldozern und anderen Maschinen muss sofort gestoppt werden.

Die beiden Berichte – ‘If you speak up, your house will be demolished’: Bulldozer Injustice in India’ und ‘Unearthing Accountability: JCB’s Role and Responsibility in Bulldozer Injustice in India’ – dokumentieren die Zerstörung muslimischen Eigentums als Form von Bestrafung in mindestens fünf Bundesstaaten.

Zum Statement:

Zu den Berichten:

“If you speak up, your house will be demolished”: Bulldozer injustice in India:

Hier klicken, um den Inhalt von www.amnesty.org anzuzeigen

Unearthing Accountability – JCB’s Role and Responsibility in Bulldozer Injustice in India:

Hier klicken, um den Inhalt von www.amnesty.org anzuzeigen

8. Februar 2024