Brutales Vorgehen gegen Studentenproteste muss aufhören

Nach dem brutalen Vorgehen gegen Studentenproteste im ganzen Land, die sich gegen das Staatsbürgerschaftsgesetz (Citizenship Amendment Act) richten, stellte der Exekutivdirektor von Amnesty India, Avinash Kumar, fest: „Studenten haben das Recht zu protestieren. Gewalt gegen friedlich Protestierende kann unter keinen Umständen gerechtfertigt werden.“

Zum Statement von Amnesty India: Brutal Crackdown On Student Protests Must End

 

16. Dezember 2019